Jacob Collier

22. Oktober 2017

Harmonisch extrem interessant!
Eine Kaskade, wie der junge Mann an Interesse gewonnen hat.
Er alleine als Multiinstrumentalist:

Zusammen mit Snarky Puppy:

Die Krönung mit dem Metropol Orchest:

Chad

2. Oktober 2017

Wow!

Wenn auch aus 2015. Es ist bedingt das Solo bis 5:20 – Es ist die Band, die im Anschluß Chads Kompositionen seines letzten Albums zum Klingen bringen.
Die Gitarre ist eben nicht Allan … zu viele Blues-Scales.

Allan Holdsworths 16 Männer in Zinn

2. Oktober 2017

Leider weilt Allan nicht mehr unter uns.

Der Kommentar „In 200 years this man will be remembered like we remember Mozart or Beethoven. A true genius of his time“ mag wahr sein. Seiner Zeit weit voraus.
Schwermütig – Zum Hören darf man sich die Zeit nehmen.

Hendersons Manic Carpet

2. Oktober 2017

Scotts manischer Teppich „fliegt“ lange, oft und weit:

Well done! Danke Scott!

Will Lee, Bass

2. Oktober 2017

Heute habe ich eine Festplatte aufgeräumt und ein Video mit dem Dateinamen „Window Shopping“ gefunden.
Es fiel mir der „gute Ton“ des Bassisten auf.
„Window Shopping“ gesucht und Will Lee gefunden.
Den Namen habe ich schon sehr oft gelesen.

Die Suche nach seinem jüngeren Schaffen führte mich zu Oz Noy mit einer wunderbar schrägen Kombi an Musikern:

Bei dem Hörgenuss stört es auch nicht, dass Wills Basskorpus mal Tabacco und mal weiß ist.
Werde ich öfter hören.

WDR Big Band mit Michel Camilos Trio

12. August 2017

Einfach nur großartig

Viele weitere Videos der WDR-Big Band mit Paquito D’Riviera oder Warren Vaché. Lohnt sich in youtube zu suchen !

Steps Ahead Pools

12. August 2017

Nicht neu (vermutlich 1990er), aber schön …

Zappa plays Zappa – 2015

1. Januar 2016

Neues von Dweezil in bester HD-Qualität mit perfekt gemixtem Sound und aufwändig geschnittenen Bildern. Großen Dank!

Motto: 40 Years One size fits all
Drei kurzweilige Stunden mit vielen großen Momenten. Zum Beispiel zwei Ohrwürmer: Big leg Emma und The grand Wazoo (ab 1:03). Ab 1:20 gibt es eine gewagte Übung in „odd“. Ab 1:29 Moving to montana: Gesang und Git-Solo beeindrucken. 1:39 Baby Snakes ist einfach nur lustig. 1:41 I’m so cute endet im Chaos. 2:01 Sinister Footwear: Auch das Git-Solo ist angenehm schräg.

Das Video verdient mehr als 5000 Aufrufe!
Die Band ist die gleiche wie auf Dweezils neuem Album Via Zammata‘. On Tour in 2016 bisher leider nur in den US.

Project RNL lässt mich immer wieder lachen

5. Juni 2015


Rein vocal:

Marco mit Joe Satriani

5. Juni 2015

Tutorial mit bester Perspektive:

Project RNL again

29. Oktober 2014

Vogelperspektive

12. Oktober 2014

Wenn das mal keine Vorlage für kommende Träume ist …

Minnemann EEPS

9. Oktober 2014

Das Album elektrisiert mich!

Marco Minnemann OC DC

18. Juni 2014

Ordentlich verrückt präsentiert sich Marco in diesem Video.

Die Trommelkünste treten eher in den Hintergrund. Marco ist mehr als „ein guter Drummer“! Super inszeniert, zappaesk! Nicht nur komisch, sondern wirklich lustig. Ich lache jedesmal!

Ron Spielman – Bronze Age

19. April 2014

Was schwingt denn da alles an Größe mit?!

Jazzy. Sehr liebenswert! Simply wow!
Geiler Bass!! Un hinnenaus nochmehr Jazz.
Mein Ding!

Geige im Jazz

29. März 2014


Mit Terry Bozzio. Gefunden über jazzrocktv. Nur zu empfehlen!

Ob sie glücklich sind?

20. März 2014

Mats / Morgan – ziemlich krank

4. März 2014


Mats Öberg ist blind – seit Geburt …
Draufgekommen bin ich darüber.

jass – just another sunset

17. Januar 2014

Oberhalb von Ramberg – dort, wo die Sitzgarnitur an die Kette gelegt wurde.

Wieder nur das Wave und keinerlei Nachbearbeitung bis auf den Bildausschnitt.

Play mo beat – August 13

6. Januar 2014

Können, Team, Humor – so darf’s sein!

Venus zur Wintersonnenwende

20. Dezember 2013


Klick drauf!

Heute im Angebot!

19. Dezember 2013

Skurriles und subtiles für den Zeitvertreib!
Maklerfotos kombiniert mit einem Englischkurs für Fortgeschrittene!
Gefunden über Spiegel-Online.

Landau hat wieder eine Webcam

16. Dezember 2013


Es handelt sich sogar um einen Live-Stream! Fragt sich nur wie lange …

Nach Sonnenuntergang

15. Dezember 2013

Weihnachtsstimmung mit Devastator

11. Dezember 2013

Endlich wieder mal ein Song, den ich im Dauerrepeat höre!

Gymkhana – nicht ganz so ernst …

11. November 2013

Jeff Beck in London

10. November 2013

listen loud!

Die Rakede

30. Oktober 2013

Snarky Puppy am 7.11. in Monnem

24. Oktober 2013

Groovy BIG Music

Hören ist das eine, Sehen das andere, was die Aufführung dieser Kunstwerke so angenehm wirken lässt.
the punky one

Man möchte meinen, daß er George Duke ausgiebig studiert hat:

Noch einer:

Die Geige …

… hat das letzte Wort. Und so angenehm zurückhaltend ab dem ersten Einsatz. Hut ab vor der Mannschaft!

Stachelhüllen

18. Oktober 2013

Diggi Spinn – Gartenkreuzspinne

17. Oktober 2013

Was e diggi Gaadekreuzspinn:

Am Morgen

17. Oktober 2013

DSLRs als Webcam

16. Oktober 2013

Webcams gibt’s zu Hauff. Die Qualität ist weit gestreut. So fallen die auf, die nerven oder die, die richtig Freude bereiten.
Zu letzteren gehört die Sammlung von Webcams unter foto-webcam.eu. Sie basieren auf einer umfangreichen Idee von Flori Radlherr.
Hier einer meiner Favoriten!
Vielen Dank, Flori!

Großfischlingen

24. September 2013

Wieder nur das Wave I … keine Nachbearbeitung. Klick drauf!

Just another sunrise

6. September 2013

Sonnenaufgang von eben. Kamera auf manuellem Modus und Blende ziemlich zu!
Die Datei hinter dem Vorschaubild ist 2,4 MB groß. Bitte warten …

P.s.: Die 5D hat ihren Spiegel wieder. Danke Canon!

Canon 5D ohne Spiegel …

13. August 2013

Schwarz im Sucher?!
Objektiv ab – pling.
Da isser nun – der Spiegel der 5D:Spiegel der 5D
Die Situation war peinlich und ärgerlich.
Canon ist kontaktiert …

Sting, Miller, Sancious, Colaiuta und?

9. August 2013

„Interessante“ Performance. Wie stehe ich zum Keyboard?!

Hinnenaus nutzt einer seine Chance …

Das verflixte 7. Rad …

1. August 2013

felgenschloss
Weitestgehend „Ohne Worte“. Dem Schrecken folgte Lachen. Das Ersatzschloss kostete 7E75 …

Slickaphonics

29. Juli 2013

Noch was aus vergangener Zeit: Neck down von den Slickaphonics.
Wunderbar schräg!

Die Platten machen mir ab und an heute noch sehr viel Spaß: Tanzen, Singen, Pfeifen, Lufttrommeln und Lachen …

Oktober, Oktomber oder Oktember? Botfopper und Fettschisser

29. Juli 2013

Oktomber

SEF Searchenginefopper Searchenginefopping Search engine fopping Search engine Fopper

bimmeldingen

Die Monatsnamen mit der Silbe „ber“ am Ende: 3 von ihnen enden auf die Silbe „ember“. Weshalb heißt der 4. aber nicht Oktember. Oder Oktomber?

Dieser Post dient nur dazu, daß in Kürze das Wort Botfopper auf Platz 1 in allen Suchmaschinen ist.

Ist nur die Frage, wer nach sowas sucht – ausser Suchmaschinen.
Aber das isses ja gerade! Man nennt das auch Search engine foppings – oder SEF.

Was habt Ihr schon alles auf Platz 1 gebracht?!

Oktomber

Oktember

Botfopper

Fettschisser

Tittihill

Follower of Weather Report – Chris Taylor’s Nocturnal

21. Mai 2013

In der Du-Röhre gibt es ein Audiofile mit feinstem Jazz-Rock, wie man ihn aus Zeiten von Weather Report kennt.

Doch wer entwickelt diesen Stil weiter? Zum einen ist da Scott Kinsey ;). Die Jungs drumrum verstehen ihr Handwerk bestens: Gary Novak an den Drums. Steve Tavaglione, Ric Fierabracci. Unglaublich das Git-Solo ab 2:44 (mit dem man die meisten Menschen verjagen kann …). Schlichtweg geil.

Traurige Realität von Relationen

26. März 2013

Spiegel meldet heute „Eine deutsche Firma hat in der Nordsee offenbar ein großes Erdölvorkommen entdeckt. Die Lagerstätte soll fast 16 Milliarden Liter enthalten – was den globalen Bedarf allerdings nur etwas länger als einen Tag decken würde.“

16 * 10^9 Liter Heizöl entsprechen bei einer thermischen Energie von etwa 10kWh je Liter 160 * 10^12 kWh. Oder auch 160 TWh. Der Weltenergiebedarf betrug 2008 aber 142 PWh. Etwas über 1,15 Promille …

Die Häkeloma wird 98

20. März 2013

Macht mit: http://haekelschwein.de/schreib.htm

April-Wetter

19. März 2013

Wechselhaftes Wetter: Regen, Schnee und binnen Sekunden Sonne. Dann gibts zur Mittagszeit aus meiner Wohnung gerne einen Regenbogen zu sehen.
Der Ausschnitt erscheint unwirklich: So tief stand noch nie ein Regenbogen über der Ludwigshöhe. Wen das ganze Foto interessiert kann sich bei mir melden.
Regenbogen über Ludwigshöhe

Natürliche Tarnung

3. März 2013

Natürliche Tarnung
Natürliche Tarnung – dabei offenbaren sie sich doch dem Fotomacher!
Das Bild ist bis auf Ausschnitt und Größe nicht nachbearbeitet.
Falls nicht bemerkt: Draufklicken!

Playmobeat 2013

22. Februar 2013

Gänseblümchen im Januar

31. Januar 2013

Gestern waren es 15° in Weyher. Heute sind es 10° und zusätzlich scheint die Sonne.

Animals as leaders 2012

29. Dezember 2012

Unglaublich, was die Band da abliefert.
Was ein Level …

Burning forrest?

19. November 2012

Heute war der klassische Novembertag: Nebel ohne Ende ..

Hoch zur Lolosruhe!

klick auf die Thumbnails

Die Bilder stammen vom Samsung Wave I …

401 Einträge alleine im Telefonbuch

15. November 2012

Geprüft habe ich die nicht, aber es ist schon erstaunlich, daß „mein“ Name so oft vorkommt.

Hiromis Sonicbloom – Dave Fiuczynski

19. Oktober 2012

Hier schliesst sich der Kreis der „Verrückten“.
Hiromi studierte an der Berklee-University. Dave Fiuczynski begleitete sie bei diesem Gig und spielt am Ende des Songs von Jeff Berlin ein irrsinniges Solo.
Leider wirkt das Video etwas asynchron von Bild zu Ton.

Hiromi Trio auf Tour

19. Oktober 2012

Hiromi spielt Piano und hat sich zwei „alte Herren“ als Werbeträger eingeladen. Die Rechnung ist aufgegangen. Fans von Simon und Anthony sind von sehr hohem Niveau verwöhnt und erwarten ein künstlisches Gesamtwerk. Hiromi ist hier etwas Aussergewöhnliches gelungen. 5er und 9er-Takte in frischer Abwechslung.
Schmankerl ab 2:47 (dauert 12Sek). Einfach geil gespielt.
In der 11. Minute höre ich sogar Emerson, Lake & Palmer.

Das Trio ist auf Tour über die Nordhalbkugel und kommt auch 6mal nach Deutschland.

Viel Platz

19. August 2012

The Common men – Headshrinkers Ritual

14. Juni 2012

Zwei Versionen, die richtig weh tun …
Oder: wie die Überschrift – angenehm schräg 🙂


Lizzy Loeb – The one

2. Juni 2012

Im DLF lief ein Song. Ich sah nach, wasses war. Chuck Loeb von 1990.
Was ist aus ihm geworden … Wikipedia weiss da ja immer was dazu. Siehe da: Seine Tochter macht auch Musik. Rüber nach youtube.

Lizzy Loeb hat die Musik und den Text geschrieben, singt und spielt Gitarre.
Man beachte im Abspann bei 5:05 was da steht: Giulio Carmassi spielt alle anderen Instrumente!? Dazu hat er den Song aufgenommenm und gemischt und auch den Clip gedreht.
Wieder erfreulich wunderlich: alles mit einer Canon EOS 5D MarkII!!

Die Recherche geht weiter und schnell finde ich „How do we get past“:

Sehr ergreifend vorgetragen. Lizzy ist ohne Vertrag! Zudem spielt sie die kommenden drei Tage in der Schweiz!

Holdsworth Donati Haslip

17. Mai 2012

Was eine Kombination an Musikern!

Virgil Donati ist anders. Mit seiner Technik läuft er bei Holdsworth‘ Musik dem Chad Wackermann den Rang ab! Kann fast nicht sein …

Virgil wirkt zu Anfang verkrampft, ist aber letztendlich sehr souverän.
20 Minuten – ziemlich perfekt geschnitten. Wenn es auch den Flow der Songs vermissen lässt.
Sein Spiel treibt mich an!
Fast eine Minute habe ich gebraucht, Proto Cosmos zu erkennen. Der Song wurde mittlerweiler mehrfach nachgespielt. Glückwunsch, Allan!

Am 21.5.12 spielt die Kombi in Karlsruhe im Tollhaus.

300 acting spaces mit Alex Gunia und Per Zanussi

14. April 2012

Nach Jazzsick frug ich mich, was der Alex Gunia aktuell macht.
Beachtet den Hinweis, Kopfhörer oder eine „gutes stereo system“ zum Hören zu nutzen.

Hörenswert: Jazzsick

13. April 2012

Beim Lesen des Lineup krieg ich große Augen, wer da alles unter einem Dach vereint wurde:

Klingt nach Holdsworth. Und das liebe ich eben.
Bereits von 1995 …
Kurzweilige neun Minuten.

Salmon No. 14

13. März 2012

Ein Duo spielt ein schräges Arrangement.
Dennoch sehr gefällig und kurzweilig

Blues for Tony – Fred

1. Januar 2012

Ja! Es sind meine Lieblingsmusiker. So großartig sind selten Menschen unterwegs.
Everyone for its own is already today a monument …
Alan Holdsworth mit Chad Wackerman, Jimmy Haslip und Alan Pasqua

Das selbe Stück gespielt in Los Angeles, California in 2011.
Der Trommler ist dieses mal Ron Brunner. Er erlaubt Einiges …
Wie wird er in zehn Jahren über diesen Mitschnitt denken?!